Orderbird

Das Berliner Startup bietet Gastronomen ein professionelles, leicht zu bedienendes Kassensystem. Es ist eine sehr flexible Alternative auf dem iPad zu den alten, kostspieligen Kassen. Ziel ist es Gastronomen zeitgemäße, intuitive Softwarelösungen zu ermöglichen und sie durch Digitalisierung erfolgreicher zu machen. Mit über 10.000 Kunden, Restaurants, Cafés, Bars, Clubs, Eisdielen und Biergärten – zählt orderbird zu den führenden Kassensystemen der Gastronomiebranche in Europa.

Gründungsjahr: 2011

Anzahl Mitarbeiter: 97

Gründer: Artur Hasselbach, Bastian Schmidtke, Jakob Schreyer, Patrick Brienen

Vision: ​Ein stabiles, einfach zu bedienendes POS-System, welches Gastronomen in die „digitale Welt“ einführt.

Flexible Arbeitszeiten und

Partys auf der Dachterrasse

In den drei Büros in Berlin, Wien und Paris arbeiten 15 verschiedene Nationalitäten eng zusammen, der ein oder andere Bürohund darf natürlich nicht fehlen. Hauptsächlich werden zwei Sprachen gesprochen – Deutsch & Englisch. Weiterhin werden vereinzelt Französisch, Russisch und Türkisch gesprochen. Neben vielen Annehmlichkeiten wie Club Mate, Partys auf der Dachterrasse oder flexiblen Arbeitszeitmodellen ist orderbird ein Ort der Begeisterung, Stärke und Innovationskraft. 

Mitarbeiterentwicklung und Teamevents

Die Arbeitsatmosphäre wird als sehr locker beschrieben. Das Team unterstützt und hilft sich gegenseitig. Ab und an kommt auch mal die „Berliner Schnauze“ durch. Insgesamt herrscht eine offene Fragekultur, alle Mitarbeiter sind jederzeit offen für Fragen und begegnen Fragenden mit Freundlichkeit. Fehler sind bei orderbird menschlich und „gut“ – "man kann aus ihnen lernen". Für die persönliche Weiterbildung bietet das Unternehmen Fremdsprachenkurse und Performance Reviews. Des Weiteren bietet das Startup seinen Mitarbeitern eine Reihe von Teamevents wie ein Company Breakfast, Company Birthday-Party, Sommer- und Weihnachtsfeiern und die monatliche Benennung des Value Hero´s.

Schwerpunkte im Bewerbungsgespräch

Bewerber benötigen natürlich die notwendigen Kompetenzen für die zu besetzende Stelle. Da die Kunden von orderbird aus der Gastronomie kommen, wäre ein Gastro-Hintergrund von Vorteil, aber kein muss. Und natürlich muss die Persönlichkeit zum Startup passen.​ Jeder neue Mitarbeiter bei orderbird muss einen Fun Fact über sich preisgeben. Bastian, einer der Gründer, geht mit einem Beispiel voran und sagt über sich aus, dass er viel langweiliger ist, als er wahrgenommen wird. Zudem fühle er sich eigentlich eher wie der Junge vom Land als der Großstadthipster, den viele in ihm sehen.

Unternehmenswerte

  • We earn our freedom

  • We change the world of hospitality

  • We are one team

  • We promote the courage

  • We put the customer first

  • We strive for improvement

Hintergrund

Die Gründer Artur, Bastian, Jakob und Patrick sind immer ansprechbar und sitzen mit dem Team im Großraumbüro. Die Idee zu orderbird kam einem Schulfreund von Bastian. Sein Beruf im Außendienst für Kassensysteme und die Vorliebe für Apple-Produkte waren einfach die perfekte Mischung. Als er in der Presse gelesen hat, dass das US-Militär für sensible Aufgaben mit dem iPod touch arbeitet, dachte er sich: „Wenn selbst die US-Army Apple-Technologie nutzt, dann kann der Italiener um die Ecke das auch!“ Gemeinsam mit Patrick wurde 2011 orderbird gegründet.

Mehr über orderbird findest du hier.

ContaCt

Goaldies Devops Jobs Berlin

Luisenstraße 53

10117 Berlin

hi@goaldies.com

Alexander Voigt

    ©2019 by Goaldies 

    Devops jobs in Berlin